WAS IST GASLIGHTING? Hat das was mit der Corona-Politik zu tun?

Und werden wir als Nation mit Gas beleuchtet?Der Begriff Gaslighting stammt aus der systematischen psychologischen Manipulation eines Opfers durch ihren Ehemann in Patrick Hamiltons Bühnenstück Gas Light von 1938 und den 1940 und 1944 veröffentlichten Verfilmungen. In der Geschichte versucht der Ehemann, seine Frau und andere davon zu überzeugen, dass sie verrückt ist, indem er kleine Elemente ihrer Umgebung manipuliert und darauf besteht, dass sie sich irrt, sich falsch an Dinge erinnert oder sich täuscht, wenn sie auf diese Veränderungen hinweist. Der Titel des Stücks spielt darauf an, wie der missbräuchliche Ehemann langsam die Gaslichter in ihrem Haus dimmt, während er vorgibt, nichts habe sich geändert, um seine Frau an ihren eigenen Wahrnehmungen zweifeln zu lassen. Die Frau bittet ihren Mann wiederholt, ihre Wahrnehmung der dimmenden Lichter zu bestätigen, aber trotz der Realität besteht er darauf, dass die Lichter gleich sind und stattdessen sie es ist, die verrückt wird.Wir leben in einem ständigen Zustand der Gasbeleuchtung.Die Realität, die uns von den Medien erzählt wird, steht im völligen Widerspruch zu dem, was wir mit unseren eigenen Augen sehen. Und wenn wir die falsche Realität, die uns präsentiert wird, in Frage stellen oder behaupten, dass wir diese tatsächliche Realität sehen, werden wir als rassistisch oder bigott oder einfach nur verrückt verunglimpft. Du bist nicht rassistisch. Du bist nicht verrückt. Sie werden mit Gas beleuchtet.Der Staat New York hat doppelt so viele Todesfälle durch Covid-19 wie jeder andere Staat, und New York hat ein Fünftel aller Todesfälle durch Covid-19 verursacht. Uns wird jedoch mitgeteilt, dass der Gouverneur von New York, Andrew Cuomo, die Pandemie besser bewältigt hat als jeder andere Gouverneur. Wenn wir jedoch die Politik der Gouverneure unterstützen, deren Staaten nur einen Bruchteil der Infektionen und Todesfälle als New York hatten, werden wir als Anti-Wissenschaft bezeichnet und wollen, dass Menschen sterben. Also fragen wir uns, bin ich verrückt? Nein, Sie werden mit Gas beleuchtet.Wir sehen Menschenmassen, die Geschäfte plündern, Fenster einschlagen, Autos in Brand setzen und Gebäude niederbrennen, aber uns wird gesagt, dass diese Demonstrationen friedliche Proteste sind. Und wenn wir diese Zerstörung unserer Städte als Unruhen bezeichnen, werden wir Rassisten genannt. Also fragen wir uns, bin ich verrückt? Nein, Sie werden mit Gas beleuchtet.Wir sehen, dass das Hauptproblem bei der Zerstörung vieler Innenstädte das Verbrechen ist; Mord, Bandengewalt, Drogenhandel, Schießereien aus vorbeifahrenden Autos, bewaffneter Raub, aber uns wird gesagt, dass nicht das Verbrechen, sondern die Polizei das Problem in den Innenstädten ist. Uns wird gesagt, wir müssen der Polizei die Finanzen entziehen und die Strafverfolgung aus kriminellen Städten entfernen, um sie sicherer zu machen. Wenn wir uns jedoch für mehr Polizeiarbeit in kriminellen Städten einsetzen, werden wir beschuldigt, weiße Supremacisten und Rassisten zu sein.

Also fragen wir uns, bin ich verrückt? Nein, Sie werden mit Gas beleuchtet.Die Vereinigten Staaten von Amerika akzeptieren mehr Einwanderer als jedes andere Land der Welt. Die überwiegende Mehrheit der Einwanderer sind „farbige Menschen“, und diese Einwanderer genießen Freiheit und wirtschaftliche Möglichkeiten, die ihnen in ihrem Herkunftsland nicht zur Verfügung stehen. Uns wird jedoch mitgeteilt, dass die Vereinigten Staaten das rassistischste und bedrückendste Land der Welt sind und wenn wir nicht einverstanden sind, werden wir als rassistisch und fremdenfeindlich bezeichnet. Also fragen wir uns, bin ich verrückt? Nein, Sie werden mit Gas beleuchtet.Kapitalistische Länder sind die wohlhabendsten Länder der Welt.

Der Lebensstandard ist in kapitalistischen Ländern am höchsten. Wir sehen, dass mehr arme Menschen durch ihre Bemühungen und Fähigkeiten in kapitalistischen Ländern die Wirtschaftsleiter in die Mitte und sogar in die wohlhabende Klasse hinaufsteigen als in jedem anderen Wirtschaftssystem der Welt, aber wir erfahren, dass der Kapitalismus ein Unterdrückungssystem ist, das die Menschen im Zaum halten soll. Also fragen wir uns, bin ich verrückt? Nein, Sie werden mit Gas beleuchtet.In kommunistischen Ländern wurden im 20. Jahrhundert über 100 Millionen Menschen getötet. Kommunistische Länder berauben ihre Bürger der grundlegenden Menschenrechte, diktieren jeden Aspekt ihres Lebens, behandeln ihre Bürger wie Sklaven und treiben ihre Wirtschaft in den Boden, aber uns wird gesagt, dass der Kommunismus das fairste, gerechteste, freieste und wohlhabendste Wirtschaftssystem ist in der Welt. Also fragen wir uns, bin ich verrückt? Nein, Sie werden mit Gas beleuchtet.Das ungeheuerlichste Beispiel für Gasbeleuchtung ist das Konzept der „weißen Zerbrechlichkeit“. Sie verbringen Ihr Leben damit, ein guter Mensch zu sein und Menschen fair und mit Respekt zu behandeln. Sie lehnen Rassismus und Bigotterie in all ihren Formen ab. Sie beurteilen Menschen ausschließlich nach dem Inhalt ihres Charakters und nicht nach der Farbe ihrer Haut. Sie diskriminieren nicht aufgrund Von Rasse oder ethnischer Zugehörigkeit. Aber Ihnen wird gesagt, dass Sie ein Rassist sind, nicht wegen etwas, das Sie getan oder gesagt haben, sondern nur wegen der Farbe Ihrer Haut. Sie wissen instinktiv, dass es selbst rassistisch ist, jemanden wegen seiner Hautfarbe wegen Rassismus zu beschuldigen. Sie wissen, dass Sie nicht rassistisch sind, also verteidigen Sie sich und Ihren Charakter, aber Ihnen wird gesagt, dass schon Ihre Verteidigung ein Beweis für Ihren Rassismus ist. Also fragen wir uns, bin ich verrückt? Nein, Sie werden mit Gas beleuchtet.

Gaslighting ist zu einer der am weitesten verbreiteten und zerstörerischsten Taktiken in der amerikanischen Politik geworden. Es ist das genaue Gegenteil von dem, was unser politisches System sein sollte. Es geht um Lügen und psychologischen Zwang und nicht um die Wahrheit und den intellektuellen Diskurs. Wenn Sie sich jemals fragen, ob Sie verrückt sind, sind Sie es nicht. Verrückte Menschen sind nicht gesund genug, um sich zu fragen, ob sie verrückt sind. Vertrauen Sie sich selbst und glauben Sie, was in Ihrem Herzen ist. Vertraue deinen Augen mehr als das, was dir gesagt wird. Hören Sie niemals auf die Leute, die Ihnen sagen, dass Sie verrückt sind, weil Sie es nicht sind, Sie werden mit Gas beleuchtet.

Sophokles sagte: “Was die Leute glauben, hat Vorrang vor der Wahrheit.”Und genau das versuchen die Medien auszunutzen.

Unbekannter Autor

Kommentare

  1. Lothar

    Deutschlands Gaslichter sind die ÖR Medien die uns erzählen COV19 ist die einzige Todesursache. Aber noch schlimmer wenn christliche Gemeinden über die Jahre nicht gelernt haben mit dieser Art der auch geistlichen Kampfes umzugehen. Wenn Merkel offen für eine Weltregierung eintritt ist sie auch mehr als kritisch zu hinterfragen, gerade von Christen. Wie viele Christen würden sie nie kritisieren nur um Nachteile zu vermeiden? Gerade wenn es um die überzogenen Maßnahmen geht.
    Man hat den Eindruck das viele Geschwister meinen durch das Einhalten von staatlichen Geboten wären sie ein gutes Zeugnis und deshalb kämen Menschen zum Glauben. Gut das dem nicht so ist denn sonst würde eine Werksgerechtigkeit des “Gut seins” Jesu Opfer ersetzen. Wir als Christen dürfen das Grundgesetz nicht über das 2. christliche Gebot stellen wenn wir gleichzeitig die Verfolgten in China oder Nordkorea loben und für sie beten hier aber das “Hygienekonzept” verbissen einhalten wollen ohne an Einsame oder Kranke zu denken.
    Und als wäre das nicht schlimm genug gibt es dann die andere Gruppe die ungeprüft weltliche Sensationsnachrichten den meist unerfahrenen Gläubigen erzählen z.B. es gäbe das Datum für einen neuen Lockdown um sich wichtig zu machen und ins Rampenlicht zu stellen. Wer so etwas tut und dann seine “Versprechen” nicht einhalten kann sollte sich überlegen wie man mit Propheten umging die gleiches taten. Zum Glück gibts aber Gnade. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.