wer schießt kommt in die charts

Wie krank ist die hip-hopwelt?

In einer Tiefgarage wird geschossen. Ein Mensch wird verletzt. die Platten von 50 Cent und the Game werden verkauft wie warme Kugeln.

Die kids lieben gewaltbereite Möchtegernhelden. Blut für Dollars.

Dieses Bild unterstreicht aber vor allem 50 Cents Status als Superheld. Im Unterschied zu seinen gezeichneten Vorgängern ist er zwar mit keinen übernatürlichen Kräften ausgestattet. Dafür ist er aus Fleisch und Blut. Er hat wirkliche Schießereien überlebt, er hat wirklichen Erfolg und wirkliche Macht, wird deshalb von Feinden bedroht, deren Machenschaften er bekämpft. Kurz gesagt: Er erfüllt all die Begehrlichkeiten, die Zehnjährige seit jeher auf Superhelden projizieren. Auch das kennt man vom Schulhof.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.