gracia – und deutschland geht unter

Letztendlich haben die Kosmonauten nicht gewonnen und müssen zu Hause bleiben.
Aber wieso eigentlich? Gegen den Körpereinsatz von Popsternchen Gracia war heute kein Kraut gewachsen. Halbnackte Frauen, denen am Schluss auch noch "zufällig" der BH kaputt geht, treffen einfach eher den Nerv des Publikums. Mein Vorschlag: Bekleidungsvorschriften im nächsten Jahr, damit man(n) sich auf das Wesentliche konzentrieren kann, nämlich auf… richtig: Ralf Siegel. (Wirklich: er ist der eigentliche Gedanke hinter dieser Show, glaubt mir!.)

Deutschland hat entschieden: Wir wollen lieber ein Lied über einen Loser als über Gott ins Rennen schicken, und damit sind wir – wenn wir die Veranstaltung und die Lage der Nation realistisch betrachten – würdig vertreten. "Hilfe, Deutschland geht unter!"

Kommentare

  1. Anita Akcivan

    Ich finde es auch schade, dass mal wieder nur der “tolle” Körper gewonnen hat, anstatt das Lied. Deutschland ist im übrigen schon längst untergegangen. Mensch braucht nur ins Fernseh zuschauen oder die Presse zu verfolgen.
    Es wird überhaupt fast nie was positives berichtigt immer nur negatives, da braucht mensch sich wundern, wenn mensch negativ gepolt wird. Lasst uns als Christen einen Gegentrend setzen und Farbe bekennen mehr in die Medien gehen und positives berichten. Danke für Euere Internetpräsenz.
    Syberia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.