Wer Vater und Mutter aus seinem Sprachsatz verbannen will, glaubt wahrscheinlich, er gehe mit der Zeit.Aber wer mit der Zeit geht, wird mit der Zeit gehen, liebe Politiker.

Mama und Papa sind die ersten Worte, die ein Kleinkind lernt. Nun wird es das schwer artikulierbare Wort Elter in sein Repertoire aufnehmen müssen… Spass beiseite! Gender- und Gleichstellungswahnsinn sind zerstörerische Tendenzen, die einen tiefen Keil in unsere Gesellschaft treiben und gleichzeitig Verwirrung stiften. Er führt er zur Auflösung der traditionellen Geschlechterrollen. Statt Männer und Frauen gibt es eine Auswahl von mindestens 50 Geschlechtern. Man könnte hier wirklich von einem Wahn ohne Sinn reden. Wer Vater und Mutter nicht nur aus seinem Sprachsatz verbannen will, glaubt wahrscheinlich sogar, er gehe mit der Zeit. Leider wird damit nur demonstriert, welches Geisteskind er selbst ist, denn er verzichtet freiwillig auf seine eigene Ehre, denn das vierte Gebot heißt: “Du sollst deinen Vater und deine Mutter ehren.” Mit einher gehen auch die krassen Sprachvergewaltigungen aufgrund der gendergerechten Sprache. Man spricht von Radfahrenden, Studierenden, Berggehenden… Noch vor ein paar Jahren wären die Erfinder solch skurriler Wortkreationen als verrückt erklärt worden. Heute normal! Irgendwelche Leute, Parteien, Organisationen versuchen die “Familie” zu zerstören. Warum? weil die Familie der kleiner Staat ist. Wer die Familie zerstört, zerstört langsam aber sicher den Staat. Wer hat Interesse die National Staaten zu zerstören, speziell in Westen? Es scheint, dass die ganze Genderpolitik ein Ziel hat: die Zerstörung der Gesellschaft. Nach diesen kranken Ideen dürfen dann die Kinder ihre Eltern nicht mehr mit Mama und Papa, sondern müssen diese mit Elternteil 1 oder 2 bezeichnen. Vorher muss allerdings eine Kommission abklären, wer 1 und wer 2 ist.

Es gab immer Böses in unserer gefallenen Welt. Aber ich kann mich nicht an eine Zeit erinnern, in der Böses zur Norm wurde. Warum geschieht das jetzt ? Wir glauben, dass wir der letzten Stunde, bevor der Herr kommt, und das Gericht Gottes beginnt, sehr nahe sind. Satan sieht, wie auch wir, alle Zeichen. Ich glaube, dass er seine dämonischen Legionen auf diese Welt losgelassen hat, wie niemals zuvor. Gutes wird böse genannt, und Böses gut – genau so, wie die Bibel es sagt: 
“Wehe denen, die das Böse gut nennen und das Gute böse; die Finsternis zu Licht machen und Licht zu Finsternis; die Bitteres zu Süßem machen und Süßes zu Bitterem ! (Jesaja 5:20).
Die Bibel sagt uns, dass Gott Selbst eine wirksame Kraft des Irrwahns in die Welt schicken wird – sie ist rundum vorhanden. Warum sollte Gott diesen Irrwahn schicken ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.