„Werdet wie die Kinder!“ Überwachungskamera macht die Mutter zur Augenzeugin, wie ihr Baby in seinem Bettchen betet.

https://www.youtube.com/watch?v=veQC7t97E-A„Als Kathryn Whitt ihre zweijährige Tochter Sutton zum Mittagsschläfchen in ihr Bett legte, rechnete sie nicht mit dem, was nur kurze Zeit später geschehen würde. Etwa eine Stunde, nachdem sie sie zugedeckt hatte, hörte sie plötzlich Geräusche aus dem Kinderzimmer. Kathryn entschied sich, den Babymonitor einzuschalten – und beobachtete Unglaubliches.
Die kleine Sutton lag in ihrem Bett und betete. Für sich, ihre Eltern, ihre Großeltern – für ihre ganze Familie. Dabei wird deutlich, wie dankbar die Kleine für die Liebe ist, die ihr ihre Familie entgegen bringt. „Ich wünschte, wir hätten alles aufzeichnen können“, gesteht Mama Kathryn gegenüber Today Parents. „Ich war zugegenermaßen sehr überrascht, wie lange sie gebetet hat. Normalerweise leiert sie das allabendliche Gebet regelrecht runter.“ Und natürlich – ganz wie es sich gehört – beendet die Kleine ihr Gebet mit einem traditionellem Amen.“ netmoms.de

Kommentar verfassen