„Wir leben im Zeitalter eines um sich greifenden Sinnlosigkeitsgefühls.“ Viktor E. Frankl

Wie unterscheidet sich dein Leben von dieser Maschine?

Ohne Gott kann es keinen objektiven Sinn im Leben geben. Sartres Plan ist wirklich eine Ausübung von Selbsttäuschung. Sartre meint wirklich: „Lasst uns so tun, als ob das Universum einen Sinn hätte.“ Und das ist einfach Selbstbetrug. Der Grund ist der: Wenn Gott nicht existiert, dann ist das Leben objektiv sinnlos; aber der Mensch kann nicht konsequent und glücklich leben, wenn er weiß, dass das Leben sinnlos ist. Deswegen tut er so, als ob das Leben eine Bedeutung hat um so glücklich zu sein. Aber das ist natürlich komplett inkonsistent -denn ohne Gott sind der Mensch und das Universum ohne wirkliche Bedeutung.

Kommentare

  1. ali

    Forschungsauftrag der Bundeswehr zur Verwirrung des Feindes! :-B
    (Mit der Kiste sollte der Feind solange beschäftigt werden bis echte Soldaten eintreffen und die Bundeswehr sich wieder zurückziehen kann) :>

    Sieben Jahre Entwicklung, 7,5 Milliarden Euro Entwicklungskosten für diesem Prototypen. Leider bekommt er keine Zulassung, weil der Elektromotor in einem Umkreis von 500 Kilometern das Handynetz stört!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.