Anita Pallenberg hatte drei Kinder mit Keith Richards und eine Affaire mit Mick Jagger. Sie war die Rock ’n’ Roll-Muse einer ganzen Generation. Im Juni ist sie mit 73 Jahren gestorben.

„Sie wurde Model und 1965 zu einem Auftrag nach München geschickt, wo die Rolling Stones einen Auftritt hatten. Dort lernte sie das Stones-Gründungsmitglied Brian Jones kennen, mit dem sie zwei Jahre lang zusammen war.
Mit der Band reiste sie um die Welt. Bei einem Aufenthalt in Marokko schlug Jones sie. Richards holte sie aus dieser Beziehung, und Anita blieb bei ihm. Zwölf Jahre lang rockte sie sich mit dem Gitarristen der Rolling Stones durch die Welt. Auch sie lebte sich voll im wilden Dasein der legendären Band aus, soll eine Affäre mit Mick Jagger (73) und seiner damaligen Freundin Marianne Faithfull (70) gehabt haben.
Mit Richards bekam sie drei Kinder: Marlon Richards, der am 10. August 1969 zur Welt kam. Dandelion Richards, geboren am 17. April 1972 und den Sohn Tara Jo Jo Gunne Richards am 26. März 1976. Er starb am 6. Juni des selben Jahres an plötzlichem Kindstod. Die Frau der Rolling Stones ist tot. (Bild.de)
https://www.soulsaver.de/lebensberichte/dying-stars-kiffen-koksen-saufen-rocken-sterben/

Kommentar verfassen