Allahs-Dampfplauderer Abdul Adhim Kamouss führt Kärtchenableser Jauch im öffentlichen Fernsehen vor.

Lieber Herr Jauch, unsere nachchristliche Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen. Politiker und scheinbar auch sie dürfen nicht mehr konsequenzlos offen sprechen. In Folge dessen haben sie ihr Rückrat verloren. Im Prinzip ist es ja nicht so schlimm, dass der Salafist im Fernsehen seinen Unsinn äußert. Wer jedoch den Unsinn unkommentiert lässt aus Feigheit vor dem Eklat, macht sich selbst ungewollt zum Mitläufer und Unterstützer. Unser erzwungenen  TV Gebüren werden dafür verwendet dass solche Leute öffentlich in Talkshows predigen dürfen, und dann auch noch der eigens mitgebrachte Fanclub in der ersten Reihe applaudiert. Es wird Zeit, einige Sachen klar zu stellen:

IS-Staat (ISIS) und Christenverfolgung/ Hat dies mit dem ISLAM zutun? Antwort! – Was ist ,, IS ” (ISIS)? Handeln diese im Namen des Islam oder ist dies nur eine Sekte wie einige behaupten?

Wer die Wahrheit will wird sie finden!

Kommentare

  1. ali

    Al Ghazzali (1059-1111), einer der bedeutendsten Theologen des Islam, fasst das Gebot der Taqiya folgendermaßen zusammen:
    „Wisse, dass die Lüge in sich nicht falsch ist. Wenn eine Lüge der einzige Weg ist, ein gutes Ergebnis zu erzielen, ist sie erlaubt. Daher müssen wir lügen, wenn die Wahrheit zu einem unangenehmen Ergebnis führt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.