Amy Winehouse:„Ich weiß nicht mehr, wer ich bin“

Amy Winehouse:
„Mein Leben ist nur noch ein Schatten von dem, was es mal war! Leute sprechen zu mir und ich kann mich nicht konzentrieren. Es ist, als wäre die Welt tot. Farben leuchten nicht, die Liebe fühlt sich nicht echt an. Ich weiß nicht mehr, wer ich bin, fühle mich betäubt!“
Das sagte sie in der Zeitung „Sun“. Wir kennen derartige Zustände von Menschen, denen wir auf der Drogenszene begegnen. Immer wieder erleben wir, daß Jesus drogensüchtige Menschen befreit und rettet.
Einer davon ist Bernd. Er war ca. 25 Jahre versklavt und ist jetzt frei. Seine Seite: www.goforjesus.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.