Antoine de Saint-Exupéry hätte heute Geburtstag

Der britische St-Exupéry-Experte Martin Buckley
ist der Meinung, er sei absichtlich in den Tod geflogen. "Seine letzten
Monate waren tief unglücklich. Er war verschuldet. ,Der kleine Prinz`
hatte ihm keinen Cent gebracht. Zuletzt konnte er kaum noch den Hals
bewegen, nachdem er einen Flugunfall hatte."Vieles deutet auf einen Selbstmord hin.
St-Exupéry war ausserdem schwerer Alkoholiker. Der Mann, der den Satz
"Man sieht nur mit dem Herzen gut…" geprägt hat, fristete selber ein
armseliges Dasein, das er im Alkohol zu ertränken versuchte.Der Gedanke einen Menschen nicht nach dem
Äusseren, sondern mit seinem Herzen zu beurteilen klingt gut. Doch man
muss auch bedenken, dass einem das Herz oft einen Trick spielt.
"Trügerisch ist das Herz, mehr als alles, und unheilbar ist es. Wer
kennt sich mit ihm aus?" (Jeremia 17,9)Ein Herz ohne Gott ist leer. Sinnlosigkeit
versuchen wir oft zu betäuben. Doch Gott kann dieses Vakuum ausfüllen.
"Und der Herr sah, dass die Bosheit des Menschen auf der Erde gross war
und alles Sinnen der Gedanken seines Herzen nur böse den ganzen Tag."
(1.Mose 6,5)Das ist der Grund warum, man mit dem Herzen
alleine nicht gut sehen kann. Jesus nahm die ganze Bosheit der
menschlichen Herzen auf sich. Schenk ihm dein Leben und er wird dir
Sinn ins Herz geben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.