Brigitte Bardot,die “blonde Göttin” wird 75

Der "Stern" berichtet wegen ihres Geburtstags über die Skandalikone aus alter Zeit. Einblicke in ihr erfolgreiches und dennoch trauriges Leben:"Die französische Schauspielerin und Sängerin Brigitte Bardot wurde am 28. September 1934 in Paris geboren. Heute feiert sie ihren 75. Geburtstag.Mit ihrer Liebe zu dem Regisseur Roger Vadim provoziert die damals 15- Jährige ihre großbürgerliche, konservative Familie. Ihr erstes und einziges Kind, Nicolas-Jacques Charrier, kam am 11. Januar 1960 auf die Welt – eine Erfahrung, an der Brigitte Bardot keinen Gefallen fand. "Ich bin keine Mutter, und ich werde auch nie eine sein", sagte sie.
So erfolgreich sie war, so chaotisch ist Brigitte Bardots Privatleben verlaufen: drei gescheiterte Ehen, ein Sohn, der bei seinem Vater aufwächst.Schwer nachvollziehbar bleiben auch Bardots frühe Sympathiebekundungen für den Rechtsextremen Jean-Marie Le Pen.In vierter Ehe heiratete sie 1992 den politischen Berater Bernard d’Ormale.Sie setzt sich jetzt für Tierrechte ein".
"Es gibt drei Arten von Menschen: die einen, die Gott dienen, nachdem sie ihn gefunden haben; die anderen, die sich bemühen, ihn zu suchen, da sie ihn noch nicht gefunden haben; und wieder andere, die dahinleben, ohne ihn zu suchen und ohne ihn gefunden zu haben. Die ersten sind vernünftig und glücklich; die letzten sind verrückt und unglücklich; die in der Mitte sind unglücklich und vernünftig.
Blaise Pascal, Gedanken" 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.