Ein höllischer Gedanke

Der eine Grundsatz der Hölle lautet: Ich gehöre mir selbst.
C. S. Lewis

Kommentare

  1. Anonymous

    Erstmal finde ich deine Worte zwar ganz lehrreich, aber der Worte zu viel.
    Deine Beschreibung der Hölle und des jüngsten Gerichtes, die Offenbarung, scheinen mir zu sehr als etwas auswendig gelerntes – ohne Leben.
    Jeder Gläubiger, und zwar vom Herzen ehrlich Gläubig, kann sich auf das jüngste gericht freuen. Es ist ein Freudentag!
    Nur die, die unreinen Herzens sind, haben vor den Tod Angst, weil für sie gibt es danach nichts.
    Für uns fängt erst alles an, wenn wir die Tage hier mit aufrechten Herzen überstehen, und dazu braucht es nicht vieler Zitate aus der Bibel. Für die anderen hört alles auf, deshalb werden sie auch immer missgelaunter, und handeln auch so, je älter sie werden.
    Also Ali, fühle die Bibel mehr mit dem Herzen als mit dem Verstand, da machen sich noch ganz andere Tore auf.

  2. vermentor

    Wer weiß, wo wir landen…keiner kann es wissen. Du kannst nicht wissen, dass ich sie da nicht treffen werde. Naja so nebenbei haben sie ja das gleiche Schicksal.
    Für die geh ich durchs Feuer 😉

  3. Maik1975

    Schade nur, das Du sie nicht treffen wirst. Dort ist einsamkeit und abgeschiedenheit. Weder Deine Freunde, noch Gott werden bei dir sein.
    Nun gut, ich kenn dich zwar nich, aber ich werde an dich denken, aus nennen wir es Sölidarität.
    😉

  4. Maik1975

    Überwindet euren Stolz und demütigt euch unter Christus Jesus.
    Stolz undHochmut waren die ersten Sünden, die Luzifers. Die Hölle ist sein Gericht und er will jeden mitreisen, den er kann.
    Was denkt ihr eigentlich, Gott hat die möglichkeit geschaffen, damit wir nicht
    dorthin müssen. Allein sein und von Gott
    getrennt, das ist die Hölle. Das kann sich keiner Vorstellen, weil Gott uns allen nahe ist, uns umgibt.

  5. .Flemig

    da gott alwissend ist weiß er von jedem lebenden, ob er in die hölle kommen wird.

    damit ist der freie wille ganz simpel gesagt als ernstzunehmender faktor ausgeschaltet, wir können eh nichts mehr tun, da aufgrund gottes allwissenheit alles vorbestimmt ist.

    und achja: wie konnte ein liebender gott ein solchs post-mortales auschwitz erschaffen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.