HAT DAS LEBEN SINN?

HAT DAS LEBEN SINN?
WAS ERWARTEST DU VOM LEBEN?
Mit 15 Action, Spannung und Abenteuer. Mit 25 deinen Traumpartner. Mit 35 Glück mit Familie und Kindern. Mit 45 Karriere und
Aufstieg. Mit 55 Selbstverwirklichung: mitnehmen, was noch geht. Mit 65 Gesundheit. Mit 75 das Grab.
WENN DER EINZIGE SINN DES LEBENS im Diesseits liegt, hat unser Leben keinen wirklichen Sinn. Wenn nach dem Tod
nichts mehr kommt, ist unser Leben sinnlos – eine kurze Episode als winziges Glied der „Evolution“, danach das große Schweigen.
Du kannst Berge von Reichtum, Spaß, Lustgewinn und Selbstverwirklichung anhäufen – es würde nichts ändern. Am Schluß
käme der Tod und du wärst vergangen. Dann nützen dir auch 80 Jahre Spaß, Ruhm und Genuß nichts mehr. Weg ist weg.
EIN LEBEN OHNE ZUKUNFT ist GRUNDSÄTZLICH sinnlos. Du kannst gut sein oder böse, hilfsbereit oder
egoistisch – was soll’s? Es ist völlig gleich, hinterher ist alles vorbei. Alle Regeln, Fairness, Rücksichten wären
nur Schaumschlägerei. Die Konsequenz wäre Mafia oder Sodom und Gomorra.
VIELE MENSCHEN KLAMMERN SICH an eine verschwommene Hoffnung: Irgendwie wird es ja weitergehen!
Vielleicht per Reinkarnation? Im Himmel oder Paradies? In einer kosmischen Energie? Oder durch
diesen sagenhaften Tunnel in eine neue, lichte Welt?
Das sind Spekulationen, Wunschgedanken. Wir klammern uns an alles mögliche: Channeling-Bücher, Geisterkundgaben, Wahrsagersprüche,
Horoskope, religiöse Lehren, Sekten-Offenbarungen, Guru-Erleuchtungen, Jenseitsbotschaften beim Glasrücken,
Schicksalsdeutungen aus Tarotkarten, Kristallkugeln, Pendel usw. Aber keiner garantiert dir, daß etwas davon stimmt.
KANN MAN ALLES GLAUBEN, was von „drüben“ rüberkommt? Wer sind die Mächte, die sich da melden? Wieso die vielen
Widersprüche? Gibt es Lügengeister? Was ist mit Gott bei allen diesen Angeboten? Was ist wahr, was nicht?
Nicht leicht zu beantworten. An diesen Fragen haben sich schon Professoren, Theologen und Philosophen die
Zähne ausgebissen. Aber oft haben einfache Leute die Antwort gefunden. Diese Antworten gibt es. WIR
HABEN TATSÄCHLICH EINE ZUKUNFT, UND UNSER LEBEN HAT SINN! Aber es gibt auch bestimmte Bedingungen,
um diesen Sinn zu erkennen und zu erreichen.
UM DEN SINN UNSERES LEBENS HERAUSZUFINDEN, müssen wir wissen, was nach dem Tod kommt.
Dazu brauchen wir eine Informationsquelle, die ihre Zuverlässigkeit nachprüfbar unter Beweis stellt. Keine
unbeweisbaren Behauptungen, sondern konkrete Daten und Fakten. Wo aber gibt es die?
FAST NIRGENDS. Alle Offenbarungen der Sektengründer, Religionsstifter, Gurus sind prinzipiell unprüfbar. Was eine einzelne
Person „empfangen“ hat, ist nie beweisbar. Du kannst das nur blind glauben. Das gilt auch für große Religionen wie Buddhismus
und Islam. Im Hinduismus herrscht Götzendienst pur. Reinkarnation ist völlig unbewiesen – alle Beweise dafür lassen sich auch
anders erklären. Die Botschaften der Geister, Wahrsager, Kartenleger, Astrologen sind voller Widersprüche (lies mal dein Horoskop
in drei verschiedenen Zeitschriften!). Alle diese Quellen sind unzuverlässig.
WAS BLEIBT NOCH? Die Bibel. Für viele eine totale Überraschung, aber es ist so. Die Bibel ist das einzige Buch, das nachprüfbare
Fakten enthält. Sie stellen sich als durchweg korrekt heraus. Erstaunlich für ein Buch, das als veraltet, überholt, gefälscht,
voller Irrtümer, Mythen und Märchen gilt. Aber die Bibel ist alles andere als ein Märchenbuch. Sie ist eines der bestdokumentierten
Bücher der Weltgeschichte. Die Archäologie bestätigt immer wieder ihre Angaben.
DER EIGENTLICHE HAMMER aber sind ihre prophetischen Vorhersagen! Diese erfüllen sich präzise seit 3500 Jahren, solange
es die Bibel gibt. Das Schicksal Israels, vieler Städte und das Leben von Jesus Christus wurde genau vorhergesagt. Manche
Vorhersagen reichen bis in unsere Zeit („Zeichen der Zeit“, Rückwanderung der Juden aus Rußland, Jerusalem als Ursache für
einen kommenden Krieg usw.). Ca. 3000 Vorhersagen haben sich bisher erfüllt – ohne einen einzigen Fehler! Kann ein Buch
seine Zuverlässigkeit deutlicher beweisen?
ALL DIES LÄSST SICH NUR ERKLÄREN, wenn hinter der Bibel tatsächlich derjenige steht, der alles geschaffen hat, alles lenkt
und alles in Erfüllung bringt – GOTT. Die biblische Prophetie ist daher ein übernatürlicher Beweis, daß die Bibel göttlich inspiriert
ist und GOTT EXISTIERT. Wir können daher mit Gewißheit davon ausgehen, daß die Aussagen der Bibel wahr sind. Die Bibel
offenbart uns die Wahrheit über uns selbst, die Welt und die Ewigkeit.
WELCHE WAHRHEIT OFFENBART SIE UNS? Vor allem eine sehr gute: Unser Leben hat Sinn und geht nach dem Tod weiter!
Wir leben vor einem Gott, der uns liebt. Es ist der Gott, der alles geschaffen hat und sich in Jesus Christus erkennbar gemacht hat.
Dieser Gott hat gewollt, daß auch du ins Leben kamst. Er kennt und liebt dich persönlich. Für ihn bist du keine namenlose Null,
sondern eine wertvolle, einmalige Persönlichkeit! Du kannst mit ihm in Kontakt kommen!
Dieser Gott möchte, daß es dir im Leben und auch nach dem Tod gut geht. Er hat dafür gesorgt, daß das auch geschehen kann
– aber es geht nicht automatisch.
DIE BIBEL NENNT UNS DAS PROBLEM. Wir gehören nicht von Natur aus zu Gott. Wir sind von ihm getrennt. Wir sind
keine „kleinen Götter“ mit einem „göttlichen Funken“ in uns, sondern unheile, „gefallene“ Geschöpfe. Was uns von Gott trennt,
ist unser Versagen. Es gibt Berge von Müll in unserem Leben – die wir nicht selbst abtragen können.
VIELE MENSCHEN SAGEN: „Wo ist denn Gott? Ich merke nichts von ihm.“ Völlig richtig. Wir merken nichts von Gott, weil wir
nicht mit ihm verbunden sind. Wir müssen die Verbindung erst herstellen – sonst haben wir keine gute Zukunft. GENAU DARUM
GEHT ES! Das ist der eigentliche Sinn unseres Lebens! Alles andere ist zweitrangig und Zugabe.
Der Sinn des Lebens ist, daß wir mit Gott in Verbindung kommen. Dazu müssen wir auf seine Seite treten. Wenn wir das nicht
tun, kann dir keiner für eine gute Ewigkeit garantieren!
NIEMAND HÖRT NACH DEM TOD AUF ZU EXISTIEREN. Es gibt ein wunderbares ewiges Ziel für unser Leben – bei
Gott, in seinem Reich des Lichtes, im Himmel. Aber es gibt auch eine ewige Zukunft OHNE Gott, in der Trennung von ihm, in
der Finsternis. Die Bibel nennt die ewige Trennung von Gott Hölle. Es nützt überhaupt nichts, wenn wir nicht daran glauben.
Die Bibel lehrt, daß Satan existiert. Böse Erfahrungen bei okkulten Kontakten, magischen Praktiken und Geisterbeschwörungen
bestätigen es.
GOTT LIEBT UNS und möchte uns vor einer dunklen Zukunft bewahren! Das Problem ist unsere Sünde. Dabei geht es nicht um
zuviel Schlagsahne auf dem Kuchen, sondern um unseren gesamten Lebensstil: Unreinheit, Lüge, Egoismus, Selbstverherrlichung,
Unrecht, Neid, Haß, Ehebruch, Habgier, Diebstahl usw. Wir selbst können das nie wieder beseitigen. Wir können noch nicht
einmal eine kleine Lüge zurückholen. Geschehen ist geschehen.
Gott selbst mußte in diese Welt kommen, um uns aus unserer ausweglosen Situation zu befreien. Er tat das in Jesus Christus,
seinem Sohn. Jesus ging für unsere Schuld ans Kreuz. Doch da er als einziger ohne Sünde war, konnte ihn der Tod nicht halten.
Er stand von den Toten auf. Er lebt und bietet jedem Menschen die Vergebung seiner Schuld an.
DIE ENTSCHEIDUNG LIEGT NUN BEI DIR. Du kannst auf die Seite Gottes treten oder es lassen. Gott hat uns die Freiheit
gegeben, uns sogar gegen ihn zu entscheiden (darum ist diese Welt auch so kaputt!). Aber unsere Freiheit ist auch unsere
Verantwortung! Wir sind für unser Leben und unsere Entscheidungen verantwortlich.
WIE KANNST DU DEIN LEBEN MIT GOTT VERBINDEN? Nicht durch Taufe, Kirchenzugehörigkeit, höhere Erkenntnisse,
Meditation, gute Werke und formale Akte! Bitte verwechsele nicht Gott mit Kirche. Gott verlangt eine persönliche Herzensentscheidung
von dir. Du mußt zu Gott „umkehren“.
Wie aber kann das geschehen? Durch ein Gebet. Du redest dabei zu Gott ganz normal, wie zu einem Freund, aber ganz
ehrlich (Gott hört nicht auf fromme Sprüche). Du kannst etwa so beten:
„Gott, ich habe bisher unabhängig von dir gelebt und dabei Fehler gemacht“ (bekenne ihm, was bei dir schief gelaufen ist,
auch die okkulten Sünden – 1.Johannesbrief 1,9). „Jesus, danke, daß du für mich gestorben bist. Bitte vergib mir und komme
in mein Leben (Johannesevangelium 1, 12). Erfülle mich mit deinem Heiligen Geist, damit ich so leben kann, wie es dir gefällt“
(Johannesevangelium 14,16-17). Allein schafft das nämlich keiner.
Jesus sagt: „Wer mich bekennt vor den Menschen, den will auch ich bekennen vor meinem himmlischen Vater. Wer mich aber
verleugnet vor den Menschen, den will auch ich verleugnen vor meinem himmmlischen Vater“ (Matthäus 10, 32). Bekenne
dich daher klar zu Jesus und seinen Prinzipien.
DIE BIBEL NENNT DIESE ENTSCHEIDUNG
„Bekehrung“. Gott antwortet auf deine Entscheidung mit einer „NEUEN GEBURT“ deines Geistes! Es ist, als ob sich eine neue
Tür in deinem Leben öffnet. DU ERLEBST DIE BIBLISCHE WIEDERGEBURT! Das ist ein übernatürliches Handeln Gottes in dir
(Johannesevangelium 3, 1-21). Der Heilige Geist kommt in dein Leben und erneuert dein Denken, Wollen, Fühlen. Er gibt dir
eine neue Lebenssicht. Ein erfahrbares Geschehen, durch das du die Gewißheit erhältst, daß du zu Gott gehörst. Oft spürst du
eine tiefe, innere Freude und den Frieden Gottes.
ERST WENN DU ZU GOTT GEHÖRST, hast du den eigentlichen Sinn deines Lebens gefunden. Jesus sagt: „Ich bin der
Weg, die Wahrheit und das Leben. Niemand kommt zum Vater als durch mich“ (Johannesevangelium 14, 6). Dieser Weg steht
jedem Menschen offen. Mit Jesus gehst du auf eine gute Ewigkeit zu. Für dein irdisches Leben hast du dann einen weisen und
mächtigen Partner. Bitte ihn, daß er dich in allen wichtigen Lebensentscheidungen führt.
ES IST GENIAL UND BEFREIEND, den wahren Sinn seines Lebens zu entdecken! Es ist, als wenn du aus dem Nebel ins Licht
trittst. Ungeheuer entspannend! Von da an kannst du dich mit Gewißheit auf eine gute ewige Zukunft freuen. Solltest du einmal
stolpern, mußt du einfach wieder aufstehen und neu umkehren.
GOTT LIEBT DICH! Er bietet dir ein Leben mit echtem Sinn und einer wunderbaren ewigen Zukunft an. Ein solches Angebot
schlägt man nicht aus. Du erhältst es nirgendwo sonst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.