Immer mehr Extremisten im Land.

Alle weltweiten Diktaturen der letzten 100 Jahre waren/sind mehrheitlich marxistisch oder islamisch. Der Marxismus kostete bisher über 100.000.000 Menschen das Leben. Die Einengung der Meinungsfreiheit in immer mehr Teilen der Gesellschaft, die Angst in der Bevölkerung frei seine gegenteilige Position zur aktuellen politischen Agenda zu äußern, ist ein Zeichen für eine radikale linke Umgestaltung der Gesellschaftsstrukturen. Rede- und Denkbeschränkungen sind Merkmale von Diktaturen und nicht von einer gesunden Demokratie. Wer in der DDR groß geworden ist erlebt gerade ein Dejavu. Die linke Gewalt, ihr Hass und ihre Verrohung sind auf „Gegendemos“ bei christlichen Demos wie „Marsch für das (ungeborene) Leben“ oder „Demo für Alle“ all gegenwärtig. Sprengstoffanschläge und Schusswaffen gegen Büros und Mitarbeiter der Opposition sind noch das kleinere Übel. Anschläge gegen Leib und Leben, gegen Familien und sogar auf die Kinderzimmer sind da schon die härtere Gangart der linken Meinungsunterdrücker. Mordaufrufe auf Indymedia häufen sich https://www.tichyseinblick.de/…/mordaufruf-anleitung-fuer-…/
Ich finde es erschreckend, wie viele linke, recht und islamistische Extremisten es in Deutschland gibt und hoffe, dass dies jeden einzelnen Menschen aufhorchen lässt. Es wäre wichtig, dass jeder Einzelne und die Gesellschaft sich überlegen würde, was sie tun können damit sich extremistisches Gedankengut nicht weiter ausbreitet. Herr hilf du uns dir nachzufolgen und ernstlich deinen Willen zu tun. Hilf uns nicht nach unserem Vorteil Ausschau zu halten, sondern uns hinzugeben dienend der Menschheit. Jesus, du hast dich uns hingegeben, hilf uns dir zu folgen. Danke, dass es Menschen gibt die dir nachfolgen und an deinem Reich mitbauen wollen. Wir möchten dich als den Gegkreuzigten auf unserer Erde bezeugen. Du bist der Herr. Es ist so gut, dass alle Welt sich einmal vor dir Verantworten muss und du für Gerechtigkeit sorgen wirst. Amen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.