Ist TV-Star Jan Fedder fromm?

Für den TV-Star Jan Fedder, den wir als Bulle aus dem "Großstadtrevier" kennen sollten, spielt Gott scheinbar eine große Rolle im Leben.Jetzt, wo er als Pfaffe in eine Spielfilm auftritt, muss er natürlich den Frommen geben.Wenistens in der Öffentlihkeit. «Ich bete jeden Tag», beichtete der 54-Jährige der «Bild»-Zeitung .
Mit 15 Jahren ist er aus der Kirche ausgetreten, denoch glaubt er an Gott.
Als 18-Jähriger hat er aufgehört zu lügen und hat noch nie jemandem die Partnerin streitig gemacht.Wer lügt hier, die Bildzeitung, oder der neue Schauspielpfaffe? Wünschen kann man diesem Schauspieler nur, dass er den tieferen Sinn des folgenden Satzes erkennt:"Gott spielt in meinem
Leben keine Rolle – er ist der Regisseur."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.