Jesus coming soon.

https://www.youtube.com/watch?v=E4GoZC_VkB4

Kommentare

  1. j-kay

    “Siehe, er kommt mit den Wolken, und es werden ihn sehen alle Augen und alle, die ihn durchbohrt haben, und es werden wehklagen um seinetwillen alle Geschlechter der Erde. Ja, Amen.” off. 1, 7

  2. ali

    Das nicht zu umgehende Ende wird uns alle ereilen. Wir werden alle den unsichtbaren Klauen des grimmigen Sensenmannes Opfer fallen. Aber was werden wir zurück lassen. wie wird man sich an uns erinnern? Unsere letzten Worte sind ein Andenken, ein Gedächtnis an uns und das Leben das wir führten.
    Aldous Huxley schrieb in der Vorrede seines Buches “Brave New World”, dass man alle Dinge so beurteilen soll, als ob man sie von jemandes Sterbebett aus betrachtet. Das Folgende sind solche Perspektiven! Die letzten Worte von großen und kleinen Leuten reflektieren wie sie sich selbst, das Leben, die Welt sahen und was wirklich am Ende zählt!
    Der Prophet Amos sagte: “Bereite dich vor, deinem Gott zu begegnen!”
    Und König David sagte in den Psalmen (Ps. 90:12):
    Lehre uns bedenken, dass wir sterben müssen, auf dass wir klug werden”

    Professor J.H. Huxley, der berühmte Agnostiker (Unwissende), als er im Sterben lag, schaute er plötzlich nach oben, nach etwas, für sterbliche Augen unsichtbar und flüsterte, nachdem er eine Weile hochstarrte: “So, es ist also wahr”.

    Sir Francis Newport, Oberhaupt des Englischen Klubs der Ungläubigen sagte zu denen, die um sein Sterbebett versammelt waren:
    “Erzählt mir nicht, dass es keinen Gott gibt, denn ich weiß, dass es einen gibt und dass ich in seiner zornigen Gegenwart bin! Ihr braucht mir nicht zu sagen, dass es keine Hölle gibt, denn ich fühle meine Seele wie sie schon in ihre Feuer gleitet! Ihr Erbärmlichen, hört auf mit eurem eitlen Gerede, dass es Hoffnung für mich gibt! Ich weiß, dass ich für immer verloren bin”.

    Karl Marx, geboren in eine christlich jüdische Familie, der Gründer von Kommunismus.
    Umgeben von brennenden Kerzen für Lucifer schrie auf seinem Sterbebett seine Krankenschwester an, die ihn fragte, ob er noch irgend welche letzte Worte hätte:
    “Hör auf! Geh weg! Letzte Worte sind für Narren, die noch nicht genug gesagt haben.”

    Thomas Hobbes, Englisher Philosoph:
    “Jetzt bin ich an der Reihe einen Sprung die Dunkelheit zu tun!

    David Hume,der Atheist,
    Er schrie: “Ich steh in Flammen”! Seine Verzweiflung war eine schreckliche Szene

    Voltaire, der berühmte Skeptiker,
    Voltaire starb einen schrecklichen Tod. Seine Krankenschwester: “Für alles Geld in Europa möchte ich nichtnochmals einen Ungläubigen sterben sehen! Die ganze Nacht lang schrie er um Vergebung”

    Edgar Allan Poe, Schriftsteller, gestorben 7. Oktober 1849
    “Herr hilf meiner armen Seele”.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.