Millionen von Kindern wird dank der neuen US-Regierung das Leben gerettet.

Leben zu schützen, dass ist unsere Aufgabe; und zwar von der Zeugung bis zum Tod eines Menschen.

 


Für Gott beginnt das Leben schon vor der Empfängnis.

„Millionen von Kindern wird dank der neuen US-Regierung das Leben gerettet. Mit zwei wichtigen Entscheidungen haben Präsident Trump und das Repräsentantenhaus Weichen gestellt, um in den USA und weltweit vor allem asiatische, afrikanische und lateinamerikanische Babies vor dem Tod durch Abtreibung und deren Mütter vor Schaden und Verletzungen zu bewahren.“ Auf das wies die Lebensschutzorganisation AlfA am Freitag hin. MIt der Einführung der „Mexico City Policy“ werden keine amerikanischen Gelder mehr an internationale Organisationen vergeben, um Abtreibungen im Ausland, vor allem in den sogenannten Entwicklungsländern, zu finanzieren. „Mit solchen Geldern werden allein in Afrika acht Millionen Kinder in jedem Jahr abgetrieben. Durch den Zahlungsstopp wird die Finanzierung von Abtreibungsorganisationen wie Marie Stopes oder der International Planned Parenthood Federation, dem Dachverband von Pro Familia, erheblich reduziert.“ (kath.net)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich stimme zu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.