Rücknahme der deutschen IS-Terror-Touristen – nein danke !?? Anderer Vorschlag.

Es ist unerträglich wie von manchen Meinungsmachern über die Schwierigkeiten der Resozialisierung von den brutalen deutschen IS-Mördern in Syrien/Irak geschwafelt und spekuliert wird ; diese Leute mit deutschem Pass haben sich der schlimmsten Mörderbande freiwillig angeschlossen , sie haben die furchtbarsten Gräueltaten an Kindern , Frauen und unbewaffneten Männer begangen und gar in Führungspositionen des IS die Strategie des Schreckens organisiert.
Wir sollten uns wie F , GB und Dänemark weigern diese Mörder nach Deutschland zurück zu holen ; der Irak will diese deutschen Kombattanten des Terrors selbst aburteilen und da die Verbrechen in ihrem Land verübt wurden, so sollten die deutschen IS-Terroristen auch dort vor Gericht gestellt werden (in den USA wurden deutsche Mörder auch zum Tode verurteilt) – ein Abkommen mit dem Irak kann die Todesurteile ausschließen !
Bei IS-Mörder mit BI-Nationalität sollte die deutsche Staatsbürgerschaft entzogen werden können. “Es handelt sich um einige der gefährlichsten Menschen der Welt und wir sollten sie nicht zurücknehmen”, sagte Michael Aastrup Jensen, der außenpolitische Sprecher von Ministerpräsident Lars Løkke Rasmussen. Der Mann hat recht.

Wir Christen haben für diese Mörder, Folterknechte und Vergewaltiger das Angebot der göttlichen Vergebung. Der bekannte christliche Islamwissenschaftler J. Dudley Woodberry nennt fünf Gründe, warum Moslems hauptsächlich zu Christen werden können. Sie haben ihr Leben durch ihre schrecklichen Sünden verwirkt. Sie sind  jetzt als Unmenschen völlig verloren. Aber Gott bietet jedem Menschen Umkehrmöglichkeiten und neues Leben an. Das sind die fünf Gründe für verführte Moslems, Christen zu werden:

– Der Lebensstil der Christen
– Die Kraft Gottes, erlebt in Gebetserhörungen und Heilungen
– Unzufriedenheit mit der Art von Islam, die sie erfahren haben
– Die geistliche Wahrheit der Bibel
– Und besonders die biblische Lehre von der Liebe Gottes

 

Kommentare

  1. Andreas Heinrich

    Der Lebensstil der Christen? Wenn ich euch so anschaue seid ihr das gleiche Gefahrengut wie der IS. Eure “Mitchristen”zB in den USA sind immer mal wieder des öfteren mordend unterwegs. Spielt schliesslich keine Rollen, im Namen welchen Gottes man mordet, sind neide eh die gleichen.

    Die Kraft Gottes? Bewiesenermassen kann auch Einbildung heilen, aber wo soll der Gott sein? Gab noch nie auch nur den Fitzel eines Beweises.

    Unzufriedenheit mit der Art des Islam? Dann werden sie bei euch auch net glücklicher, eh die gleiche Meschpoke.

    Geistliche Wahrheit der Bibel? Wahrheit kann man beweisen und da keine der Behauptungen der Bibel bewiesen sind, ihre “historischen” Teile jedoch, man sehe die Israeliten in Ägypten, widerlegt wurden, muss man feststellen, Dass der Wahrheitsgehalt wohl sogar in Grimms Märchen höher wäre…

    Die Libe Gottes, welche schon die Bibel selbst mit ihren Aussagen und Erzählungen widerlegen würde?^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich stimme zu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.