Schwarze Löcher erklärt | Glaube und Wissenschaft – ein Widerspruch?

Kommentare

  1. Thomas

    Wenn man so manches studiert hat, kann man den Menschen den größten
    Unsinn verkaufen, dieser muß nur mit vielen Fremdworten verkompliziert werden.
    Wer glaubt der Mensch wäre in der Lage, billionen von Kilometer ins Weltall, oder
    was auch immer zu schauen, der kann auch gleich an den Weihnachtsmann, oder
    Osterhasen glauben. Jetzt müßten wir vor Ort ersmal das schwarze Loch überprüfen
    und es vor Ort dokumentieren, dann wäre es Wissenschaft. Man kann sich zu
    ziemlich alles zusammen phantasieren, solange es nicht überprüfbar ist.
    Das ist genauso wie mit der Sonnenenergie – es wird einfach behauptet, wie
    die Sonne funktioniert ,ohne auch nur einen einzigen stichhaltigen Beweis
    dazu zu erbringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.