Schweinegrippen-Alarm vor Wacken-Festival. Legt das Virus die Rocker flach?

Die Schweinegrippe sucht und hat ein neues Massenopfer.Jetzt gehört Wacken (Ballermann666) dazu.Voraussichtlich rund 75.000 Metal-Fans werden neben dem Dorf auf rund 200 Hektar Kuhweide (das entspricht etwa 270 Fußballfeldern) drei Tage lang die Sau rauslassen.Die Schweinegrippe wird bei soviel abartigen Schweinereien, die auf diesem Festival laufen, sicherlich viele neue Opfer finden.Das Gesundheitsministerium von Schleswig-Holstein sagt, dass dort "eingeschränkte hygienische Verhältnisse" sein sollen.Stark untertrieben.Da helfen auf keinen Fall die grossen, bereitgestellten Mengen antiviraler Medikamente.Wir raten allen, die sich nicht infiziern wollen – einfach nicht bei diesem Schweinezirkus mitmachen.Hoffentlich gibt es keine Toten in diesem Jahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.