Scientology-Gründer L. Ron Hubbard war ein “König der Hochstapler”:

behauptet der Urenkel des Scientology-Gründers, außerdem hat er die Sekte und ihren Gründer als Gauner und Betrüger beschimpft. Er wirft seinem Urgroßvater Habgier als leitendes Motiv für die Gründung der weltweit agierenden Organisation vor. Mein Urgroßvater war der König der Hochstapler, ein Betrüger, der ein gigantisches Schneeballsystem geschaffen hat“, sagte Jamie DeWolf laut der britischen Zeitung „The Sun“. Weiter bezeichnete er ihn als hochintelligent und einen begnadeten Redner mit Charisma, der wusste, wie man diese Eigenschaften zu seinem Vorteil nutzen konnte. „Im Grunde war er ein Gauner, der einen massiven Betrug entwickelt hat.“
DeWolf würde gerne auf die Bürde verzichten, mit Hubbard verwandt zu sein, „aber man kann sich seine Familie ja nicht aussuchen“, äußerte er sich. Aus Angst vor der Sekte, die er als ein Monster bezeichnet, sei in seiner Familie nie über sie geredet worden….Laut dem Bundesministerium des Innern gab es 2011 in Deutschland rund 4.500 Mitglieder. www.pro-medienmagazin.de/…on=detail&newsid=5904

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.