Warum soll es verboten sein, seine sexuelle Orientierung zu wechseln?

“Wer etwas über die Diktatur des Homo-Mainstreams und Christenhass lernen möchte, vor allem wie man diesen der Gesellschaft verkauft, der findet in queer.de die perfekten Vollstrecker jener höchst aggressiven antichristlichen Ideologie. Bei diesen Lack- und Lederspezies aus dem Feuchtbiotop schummeriger Schwulenclubs und Lesbenvereinigungen darf es ein Zurück in ein Heterosexuelles Leben auf gar keinen Fall geben! Und die schlimmsten Todfeinde dieser Schwul-Ist-Gut-Claqueure sind ehemalige Homosexuelle, die nun ein Leben als heterosexuelles Ehepaar führen, weil sie dank der Aufarbeitung ihrer Problem behafteten Biografie und getragen von Gottes umfassender und heilender Liebe ihre angeborene heterosexuelle Natur wieder zurückgewinnen konnten. Für queer.de ist es ein alle Noch-Homosexuelle “diskriminierender” Terrorakt, wenn eine ehemalige Lesbe zusammen mit ihrem ehemals schwulen Ehemann den Kinderbuggy mit dem eigenen leiblichen und nicht fremd-gezeugten Kind durch den Park schiebt!” (J.K.)

Als jemand der Beistand in Anspruch genommen hat um aus dieser „Orientierung“ heraus zu kommen, weil sie seelisch eine Last war und sehr unglücklich machte, kann ich sie beruhigen: Wir leben in einem Land wo Menschen völlig freiwillig entscheiden können, was sie wie in Anspruch nehmen wollen. Und Wir bedürfen keine Oberaufseher einer “Sexuallobby”, die uns zu unmündigen Bürgern degradieren will. Bedenken Sie, sexuelle Orientierung ist, angeblich, doch „fließend“ zwischen „66 Geschlechtern“. Ich kenne ebenfalls viele Ex-Homos, die heute sehr glücklich verheiratet sind und sich an ihrem Neuen Leben erfreuen können und an ihrem Vatersein/Muttersein in einer Ehe von Mann und Frau. Lassen Sie den Menschen Ihre Freiheiten, denn Unfreiheiten hatten wir doch schon 2x in sozialistischen Gesellschaftsexperimenten. Bevormundungen sind alter Schnee von gestern. Wir müssen den Wahn Menschen ständig “erziehen” zu wollen endlich überwinden lernen. Empfohlen sei: www.dijg.de (wachsamsein)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.