WARUM WIR RETTER-FILME LIEBEN!

Hand aufs Herz – wer liebt nicht jene Filme, wo, mit großer und herzzerreißender Dramaturgie der Superheld jemandem unter schwierigsten Umständen das Leben rettet, wenn sich auf wunderbare Weise eine hoffnungslose Geschichte zum Guten, zu einem Happy End wendet? So mancher Zuschauer hat sich durch solch gefühlsgeladene Filme schon mal innerlich anrühren, vielleicht sogar zu einem gewissen Umdenken inspirieren lassen, aber das war es dann auch meist schon.Doch wahre Heldengeschichten werden im Herzen geboren, wenn ein Hilfeschrei mit herzlichem Erbarmen beantwortet wird. Dann weicht ein bis dahin mittelmäßiges, den allgemeinen Konventionen verpflichtetes Dahinleben, einer zielstrebigen Hingabe für Menschen, die man als das Wertvollste ansieht. Und erst wenn die Mission erfüllt ist kann man zufrieden sein. Aber echte Helden klopfen sich nicht selbstgefällig auf die eigene Schulter. Es geht ihnen nicht um sich selbst, sondern um andere und es gibt keinen besseren Lohn, als sie glücklich zu sehen.Aber vielleicht bist du ja derjenige, der aufstehen soll, um für eine andere Person oder eine Personengruppe einzutreten, die ohne dich keine Chance hat?“ ob

Kommentare

  1. N.J.

    Ja wir lieben die Helden in den Büchern und Filmen und würden oft am liebsten unsere alltäglichen Probleme durch solche lösen lassen. Wir vergessen oft dabei das sich der größte Held, für uns schon geopfert hat und von uns nur erwartet Ihn in unser Herz zu lassen und an Ihn zu glauben! Unser Herr, Jesus Christus, ist der größte Held der je auf Erden gewandelt ist und man braucht nur zu Ihm zu beten und an Ihn zu glauben, damit er uns beschützt und Wunder bewirkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.