In Pjöngjang, im heutigen Nord-Korea wurden keine Thesen, sondern das Neue Testment angeschlagen. Und die Folgen?

R.J. Thomas, ein China-Missionar, hatte von Gott die Berufung, das Evangelium nach Korea zu bringen. 1865 fuhr Thomas mit einem Handelsschiff bis nach Pjöngjang, der heutigen Hauptstadt Nordkoreas. Als das Schiff auf einer Sandbank strandete, versuchte Thomas an Land zu waten. Doch bevor er das Ufer erreichte, wurde er von …

100 Jahre Oktoberrevolution: Elektrizität werde Gott ersetzen, glaubte Lenin. Leider ein falscher Glaube.

Am Mittwoch reist Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier nach Moskau. Es ist ein Arbeitsbesuch in schwieriger Zeit, auf niedrigem protokollarischem Niveau und zugleich im Umfeld zweier Jubiläen: Da ist zum einen der 500. Jahrestag der Reformation. Und am 25. Oktober vor hundert Jahren begann – nach dem julianischen Kalender – die Oktoberrevolution. …

Flucht und Vertreibung sind unmenschlich. Das gilt für die Rohingya. Das galt für die Vertriebenen aus Polen und Tschechien. Das galt für die Armenier. Es gilt genauso für die alle Vertriebenen der Welt.

Flucht und Vertreibung sind unmenschlich. Das gilt für die Rohingya. Das galt für die Vertriebenen aus Polen und Tschechien. Das galt für die Armenier. Es gilt genauso für die alle Vertriebenen der Welt. Es wäre schön wenn der weltweit am meisten verfolgten Religion (ca.100 Mio), nämlich Christen, die gleiche Anteilnahme …