Gerade am Weihnachtsfest sollten wir daran denken, dass in unserem Land Menschen zur Ware geworden sind. Beten wir für die Arbeit von http://rahabs-hope.de

Die Politiker der regierenden Parteien haben bis heute nicht begriffen, dass die Liberalisierung der Prostitution nichts weiter als die Legalisierung des Menschenhandel war. Meine Frau ist mit vielen anderen unterwegs, diese mißbrauchten Seelen an Weihnachten zu besuchen und zu beschenken. Das gibt tiefe Einsichten in diese traurige Welt. Oft wird  …

Zum Glück wurde uns Jesus nicht von Amazon geschickt.

Dieses Titelbild ist unter der kultureller Norm. SPIEGEL ist einfach in der Gosse gelandet. Da ist das Möchtegern-kommunistische-Hetzblatt aber mächtig stolz. Schämt euch ihr blasphemischen Klatschkolumnisten. Gottlosen Menschen ist nichts heilig. Weihnachten und Geschenke – das gehört für viele Menschen untrennbar zusammen. Spätestens in den Wochen vor dem Fest drehen …

Der Sohn Gottes ist Mensch geworden, um Menschen zu ermöglichen, Söhne Gottes zu werden. – C. S. Lewis

Liberale Zeitgeist-Christen sind zumeist nichts anderes als agressive Taufscheinatheisten, mit einem Hang zum hyperventilierenden Gut- sein! Diese Christen sind der Sargnagel des eigenen Seelenheils, da sie nur dem Relativismus und ihrem Zeitgeist huldigen! Der eigene Wille und die Egozentrik sind der höchste Gott. Jesus wird als Blumenkind oder sozialromantischer Frührevoluzzer …

Weihnachten ist mehr als nur Geschenkeboom und kapitalistische Verschenkorgie. Darum hier acht Geschenkvorschläge, die dich nichts kosten.

Das erste Geschenk: Zuhören Das richtige zuhören ist eine Kunst. Nicht unterbrechen, nicht mit den Gedanken abschweifen; Nicht zwischendurch Überlegen, was du als nächstes sagst. Sondern einfach zuhören ! Das zweite Geschenk: Zuneigung Sei großzügig mit Umarmungen, Schulterklopfen und mit Hände schütteln – natürlich nur da, wo es angebracht ist. …

„Das Christentum ist weitgehend zur Folklore verkümmert“, diagnostiziert der Historiker Prof. Michael Wolffsohn.

„Deutschland ist mehr oder weniger eine Heidenrepublik. Nicht viel anders sieht es in den anderen Staaten von Westeuropa aus. Ganz allgemein in der „Westlichen Welt“. Das Christentum ist weitgehend zur Folklore verkümmert. Nur noch eine Minderheit der deutschen und westeuropäischen Christen weiß, warum Feste wie Weihnachten, Ostern und Pfingsten gefeiert …